Hochskalierbare, Relationale Datenbanken in Microsoft Azure

26.06.2017 11:45-12:45 | Raum: St. Petersburg

Referent: Dittmann, Sascha

Track: Datenbanken/Datenzugriff



Die meisten Softwareprojekte fangen mit einer einfachen relationalen Datenbank an. Doch was soll man machen, wenn die Anforderungen an die Datenbank wachsen? Was, wenn die Datenbankgröße und die Anzahl der gleichzeitigen Abfragen stetig wächst? Was, wenn aus einzelnen Datenbanken ein Data Warehouse entsteht? Sascha Dittmann zeigt in dieser Session wie solche und ähnliche Szenarien mit Microsoft Azure umsetzbar sind. Er stellt dabei Technologien wie Azure SQL Database, Azure Elastic Pools und Azure SQL Data Warehouse im Detail vor und gibt Beispiele, sowie Tipps & Tricks aus der Praxis.

21326